[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Untersuchungs-kurs: Klinische Untersuchung von Patienten/innen mit Knie-Beschwerden

Lernziele

  1. die Pathologie eines Genu valgum bzw. Genu varum beschreiben können. (SMPP)
  2. die möglichen Bewegungen des Kniegelenks aufzählen und den Achsen zuordnen können. (SMPP)
  3. bei einer gegebenen Patientin, einem gegebenem Patienten mit Knieschmerzen (z. B. Ruptur des vorderen Kreuzbandes) eine fokussierte Anamnese erheben können. (SMPP)
  4. bei einer gegebenen Patientin / einem gegebenen Patienten das Bewegungsausmaß des Kniegelenks nach der Neutral-Null-Methode erheben, den Befund dokumentieren und hinsichtlich eines Normalbefundes einordnen können. (SMPP)


Lernziel 1

Genu valgum - X-Beine und Genu varum - O-Beine


Lernziel 2

Kniegelenk

Lernziel 3

Knieschmerzen

Lernziel 4

es sollte mit Winkelmesser gemessen werden, außerdem immer auf der Seite des zu untersuchenden Beines stehen
siehe Lernziel 2



weitere Notizen