[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Vorlesung 2: Patient/in mit Ruptur des vorderen Kreuzbandes

Lernziele

  1. häufige Ursachen für eine Ruptur des vorderen Kreuzbandes des Kniegelenks erläutern können. (MC) (SMPP)
  2. die bei einer vorderen Kreuzbandruptur des Kniegelenks zu erwartenden spezifischen Angaben in Anamnese und Befunde bei der körperlichen Untersuchung erläutern können. (MC) (SMPP)
  3. die Grundzüge der medizinischen Diagnostik und Therapie bei einer vorderen Kreuzbandruptur des Kniegelenks beschreiben können. (MC) (SMPP)
  4. am Beispiel des Kniegelenks als Dreh-Roll-Gleitgelenk (Bicondylargelenk) den Aufbau und die Bewegungsmöglichkeiten eines zweiachsigen Gelenks beschreiben können. (MC) (SMPP)


Lernziel 1

Ruptur vorderes Kreuzband - häufige Ursachen

Lernziel 2

erwartete spezifische Angaben in Anamnese

Befunde körperlicher Untersuchung

Lernziel 3

vordere Kreuzbandruptur - medizinische Diagnostik und Therapie

Lernziel 4

Kniegelenk - Bicondylargelenk (Dreh-Roll-Gleitgelenk)
Aufbau und Bewegungsmöglichkeiten zweiachsiges Gelenk



weitere Notizen

Arthroskop - bei nicht rupturierter Synovialmembran kann man das Gelenk nicht direkt betrachten