[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Seminar 2: Angebot und Nachfrage: die periphere Durchblutungsregelung

Lernziele

  1. neurogene Mechanismen der Durchblutungsregulation anhand der Gefäßwirkung einer Leitungsanästhesie und der Wirkung von Alpha-Sympathikolytika erklären können. (MC) (SMPP)
  2. metabolische Mechanismen der Durchblutungsregulation anhand des Beispiels der reaktiven Hyperämie und der Adenosinwirkung erklären können. (MC) (SMPP)
  3. hormonelle Mechanismen der Durchblutungsregulation am Beispiel Adrenalin und am Beispiel Renin-Angiotensin-Aldosteron-System und der Wirkung von RAAS-Inhibitoren erklären können. (MC) (SMPP)
  4. endotheliale Mechanismen der Durchblutungsregulation anhand des Beispiels der shear stress-abhängigen Freisetzung von NO und der Wirkung von NO-Donatoren erklären können. (MC) (SMPP)
  5. die Rolle von Entzündungs-, Anaphylaxie- und Hämostase-Mediatoren bei der lokalen Durchblutungsregulation anhand der Beispiele lokale Entzündung und anaphylaktische Reaktion sowie der Wirkung von ASS und Antihistaminika erklären können. (MC) (SMPP)
  6. myogene Mechanismen der lokalen Durchblutungsregulation anhand des Beispiels der Autoregulation erklären können. (MC) (SMPP)


Lernziel 1

Neurogene Innervation der Gefäße

Leitungsanästhesie

Lernziel 2

Metabolische Regulation

Lernziel 3

hormonelle Regulation des Blutdrucks

Adrenalin
RAAS und Inhibitoren

Lernziel 4

stress-abhängige Freisetzung von NO - NO-Donatoren

Lernziel 5

anaphylaktische Reaktionen

Lernziel 6

myogene Regulation



weitere Notizen

Terminale Strombahn