[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Seminar 1: Atmungsmechanik: Volumina, Drücke und Widerstände

Lernziele

  1. die physiologischen Lungenvolumina und Kapazitäten eines Erwachsenen benennen und zuordnen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. die zeitlichen Veränderungen der intrapulmonalen und intrapleuralen Drücke während des normalen Atemzyklus erklären können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. die Bedeutung der Erhöhung von elastischen und viskösen Widerständen für die Atemarbeit und Atmungsfunktion erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  4. die Begriffe 'Obstruktion' und 'Restriktion' im Kontext der Atmungsmechanik definieren können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

physiologische Lungenvolumina und Kapazitäten

Kapazitäten

Atemzeitvolumina

Lernziel 2

normaler Atemzyklus - intrapulmonale und intrapleurale Drücke



Lernziel 3

Erhöhung elastischer und visköser Widerstände
Atemarbeitsdiagramm


Lernziel 4

Obstruktion

Restriktion

weitere Notizen