[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Seminar 1: Kohlendioxid - Ausscheidungsprodukt und Synthesebaustein

Lernziele

  1. das Ausmaß der metabolischen CO2-Bildung eines gesunden Menschen in Ruhe und bei mittlerer Arbeit definieren und abschätzen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. die Mechanismen der metabolischen CO2-Freisetzung (Decarboxylierungen bei der Pyruvatdehydrogenasereaktion, im Zitratzyklus, im oxidativen Pentosephosphatweg, beim Malatenzym, beim Ketonkörperstoffwechsel) erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. die Grundprinzipien der metabolischen CO2-Fixierung (Biotin-abhängige und Biotin-unabhängige Carboxylierung) im Rahmen der Fettsäuresynthese, der Glukoneogenese, der Nukleinsäuresynthese und des Harnstoffzyklus erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

metabolische CO2-Bildung gesunde Menschen


Carboxylierung von N-Terminalen NH2-Gruppen am Hämoglobin, je Hämoglobin können 4 CO2, eine pro Untereinheit gebunden werden

Tabelle: CO2-Transport im Blut

Lernziel 2

Mechanismen metabolischer CO2-Freisetzung

Lernziel 3

Grundprinzipien metabolischer CO2-Fixierung


weitere Notizen