[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Seminar 2: Grundlagen des Säure-Basen-Haushaltes

Lernziele

  1. die Bedeutung der drei wichtigsten physiologischen Puffersysteme (Hydrogencarbonat, Proteine, Phosphat) für das Säure-Basen-Gleichgewicht des menschlichen Körpers beschreiben können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. die Säurestärke (pKs-Werte) interpretieren können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. am Beispiel des Kohlendioxid/Bicarbonat-Puffers den Zusammenhang zwischen Konzentration und pH-Wert (Henderson-Hasselbalch-Gleichung) quantitativ erstellen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  4. die Begriffe 'Gesamtpufferbasen' und 'Basenabweichung' (Basenüberschuss bzw. -defizit) erklären können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

physiologische Puffersysteme

Lernziel 2

Säurestärke - pKs

Lernziel 3

Zusammenhang Konzentration und pH-Wert

Lernziel 4

Gesamtpufferbasen

Basenabweichung

weitere Notizen