[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Seminar 2: Erkrankungen der oberen Atemwege - Bedeutung für Atmung und Kommunikation

Lernziele

  1. relevante Erkrankungen mit Obstruktion der oberen Atemwege benennen und zuordnen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. das Prinzip der Stimmgenerierung beschreiben können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. die topographische Anatomie und die Innervation des Larynx beschreiben können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  4. Folgen einer Stimmstörung auf das subjektive Empfinden des Patienten oder der Patientin reflektieren können. Einstellungen (emotional/reflektiv)


Lernziel 1

Erkrankungen mit Obstruktion der oberen Atemwege

Lernziel 2

Prinzip der Stimmgenerierung

Lernziel 3

topografische Anatomie und Innervation Larynx

Lernziel 4

Stimmstörungen können belastend sein, je nach Beruf bis zur Berufsunfähigkeit führen. Sehr starke subjektive Komponente.



weitere Notizen