[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Vorlesung 2: Patient/in mit Hyperkaliämie

Lernziele

  1. auf pathophysiologischer Grundlage die Ursachen und Folgen einer Hyperkaliämie beschreiben können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. die bei einer Hyperkaliämie zu erwartenden spezifischen Angaben in Anamnese und Befunde bei der körperlichen Untersuchung benennen und zuordnen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. die Grundzüge der medizinischen Diagnostik, Therapie und Betreuung bei einer Hyperkaliämie herleiten können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

Ursachen und Folgen einer Hyperkaliämie



Unterschiedliche Kaliumverwertung in Bereichen der Nierentubuli - aktive Sekretion nur im Sammelrohr möglich

Lernziel 2

Anamese und körperliche Untersuchung

Lernziel 3

Diagnostik

Therapie und Betreuung

weitere Notizen

Serum-Kreatinin - wichtig bei der Abschätzung des GFR ist Abhängig von Geschlecht, Alter, Gewicht/Größe, Nierenfunktion, Ethnizität.