[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

KIT : Krankheitsbewältigung als Prozess

Lernziele

  1. in der Anamnese die für die Krankheitsbewältigung relevanten personenbezogen und umweltbezogenen Faktoren (i.S. der kognitiv-transaktionalen Stresstheorie) erheben können. Fertigkeiten (psychomotorisch)
  2. die Situationsbewertungen und Ressourcenbewertungen von Patientinnen und Patienten mit chronischen Erkrankungen (i.S. der kognitiv-transaktionalen Stresstheorie) im Gespräch erheben können. Fertigkeiten (psychomotorisch)
  3. bei der Festlegung von aktuellen Therapiezielen und bei der Therapieplanung die Copingmechanismen (i.S. der kognitiv-transaktionalen Stresstheorie) berücksichtigen können. Fertigkeiten (psychomotorisch)


Lernziel 1

Erhebung krankheitsrelevanter personenbezogener und umweltbezogener Faktoren

kognitiv-transaktionales Stressmodell nach Lazarus

Lernziel 2

Situationsbewertungen und Ressourcenbewertungen von Patienten mit chronischen Erkrankungen

Lernziel 3

Copingmechanismen




weitere Notizen