[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Vorlesung 1: Riechen und Schmecken: Funktionelle Anatomie von Mundhöhle und Nasen-Rachenraum

Lernziele

  1. die sensible und sensorische Innervation der Zunge, der Mundhöhle und des Pharynx erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. die topographische Lage der Zunge zu Mundboden, Pharynx, Larynx und Tonsillen beschreiben und am anatomischen Präparat, am Modell, auf Abbildungen sowie in der Bildgebung benennen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. die Lokalisation der Riechschleimhaut (Regio olfactoria) und deren topographische Lage zu dem Bulbus olfactorius, Lamina cribrosa und den Nasennebenhölen beschreiben und am anatomischen Präparat, am Modell oder an geeigneten Abbildungen sowie in der Bildgebung zeigen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  4. die Gliederung der Mundhöhle erläutern und anhand von anatomischen Präparaten, Modellen oder Abbildungen beschreiben können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  5. den Aufbau einer Geschmacksknospe und die verschiedenen Typen der Zungenpapillen und ihre Lage auf der Zunge beschreiben können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

sensible und sensorische Innervation

parasympathische Innervation durch VII für Tränen-, Nasen- und Gaumendrüsen

Lernziel 2

topografische Lage der Zunge

Lernziel 3

Lokalisation und Lage der Regio olfactoria

Lernziel 4

Gliederung der Mundhöhle

Lernziel 5

Aufbau einer Geschmacksknospe

Typen und Lage verschiedener Zungenpapillen


weitere Notizen