[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

KIT: Das Aufklärungsgespräch

Lernziele

  1. ärztliche Pflichten bei der Aufklärung von Patienten und Patientinnen über therapeutische Möglichkeiten, Durchführung von Maßnahmen und mögliche Risiken gemäß Merkblatt der Berliner Ärztekammer erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. Widersprüche im Aufklärungsgespräch zwischen den juristischen Anforderungen an den Arzt oder die Ärztin zur umfassenden Aufklärung einerseits und einem patientenorientierten Gesprächsstil andererseits anhand von Fallvignetten reflektieren können. Einstellungen (emotional/reflektiv)
  3. ein logisch strukturiertes Aufklärungsgespräch (Vorwissen des Patienten oder der Patientin erfragen, Informationen thematisch gliedern, Informationen patientennah formulieren, Verständnis des Patienten oder der Patientin sicherstellen) durchführen können. Mini-PA (praktische Fertigkeiten gem. PO)


Lernziel 1



Lernziel 2



Lernziel 3





weitere Notizen