[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Seminar zu SPU+PNU: Patient/in mit chronischer Infektion

Lernziele

  1. die Ergebnisse von Anamnese, körperlicher Untersuchung und weiterführenden Diagnostik bei ausgewählten chronischen Infektionserkrankungen (HIV, Tuberkulose und opportunistischen Infektionen am Beispiel von CMV- und Pilz-Infektionen) einordnen und bewerten können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. die übergreifenden Prinzipien chronischer Infektionen (Immunstatus, Erreger-Wirts-Interaktion, zugrundeliegende Organdys- oder Malfunktionen) beschreiben und an ausgewählten Erkrankungen herleiten können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. bei Patientinnen/ Patienten mit ausgewählter chronischer Infektion (HIV-Erkrankung, opportunistische Infektionen wie CMV- und Pilzinfektionen) exemplarisch einen Plan für die medizinische Betreuung einschließlich einer allgemeinen und spezifischen Behandlung erstellen und diskutieren können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  4. die bei einer Patientin, einem Patienten mit chronischer Infektion erhobenen Befunde in Bezug auf Anamnese und körperlicher Untersuchung, Differential- und Arbeitsdiagnose und den Plan für die weitergehende Diagnostik berichten und diskutieren können. Fertigkeiten (psychomotorisch, praktische Fertigkeiten gem. PO)


Lernziel 1



Lernziel 2



Lernziel 3



Lernziel 4





weitere Notizen