[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

VL Prolog 2: Molekulare Mechanismen der Tumorentstehung

Lernziele

  1. grundlegende Konzepte der Tumorentstehung (Tumorsuppression, Protoonkogene, Apoptose) in Grundzügen erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. Beispiele für fehlregulierte Proteine der Apoptosekontrolle (p53 bzw. Apoptoseinhibitoren wie survivin oder Bcl-2) in der Tumorentstehung benennen und zuordnen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. Mechanismen der replikativen Seneszenz (Hayflickgrenze, Telomerverkürzung, Telomerase) erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

Konzepte der Tumorentstehung


Ursachenformel für Krebs
Zellzyklus
Stoffwechselveränderungen von Tumorzellen

Lernziel 2

Proteine der Apoptosekontrolle

Lernziel 3

replikative Seneszenz


weitere Notizen


Zellzyklus Übersicht