[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

PWA: Teufelskreis Insomnie

Lernziele

  1. die Wechselwirkung von chronischen Schlafstörungen und depressiven Störungen erklären können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. Unterschiede der wichtigen Unterformen der Insomnie (Psychophysiologische Insomnie, paradoxe Insomnie, anpassungsbedingte Insomnie) vom Symptom Ein- und Durchschlafstörung bei depressiven Störungen erkennen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

Wechselwirkungen chronischer Schlafstörungen

vgl bei Schlafapnoe eher Einnicken etc, bei Insomnie dominiert vor allem das Gefühl des Schlafmangels, dem muss unter Umständen gar nicht sein

Lernziel 2

Unterformen der Insomnie


Kriterien einer nichtorganischen Insomnie nach ICD10

Kriterien einer primären Insomnie nach ICD10



weitere Notizen


Ablauf der Insomniediagnostik

Übersicht über Therapiemöglichkeiten einer Insomnie = Aufklärung, Verhaltensoptimierung, Verhaltenstherapie, Pharmakotherapie

PSQI - Pittsburgh Sleep Quality Index
ISI - Insomnia Severity Index