[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

PWA: Atemnot als lebensbedrohlicher pädiatrischer Notfall

Lernziele

  1. die häufigsten pädiatrischen respiratorischen Notfälle (Bronchiolitis/Bronchitis, Aspiration, Pseudokrupp, Ertrinkungsunfall, Asthma bronchiale, Anaphylaxie, Pneumonie) auf pathophysiologischer Grundlage und in Bezug auf die verschiedenen Altersgruppen (Neugeborene, Säuglinge, Kleinkinder, Schulkinder, Adoleszente) voneinander abgrenzen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. erläutern können, wie die Ursachen hypoxämischer Notfälle bei Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern und Adoleszenten mittels fokussierter Anamnese und körperlicher Untersuchung voneinander abgegrenzt werden können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

pädiatrische respiratorische Notfälle

Lernziel 2

Ursachenabgrenzung hypoxämischer Notfälle
Primäre Symptomerfassung

weitere Notizen