[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

VL Prolog 3: Vom Verdacht über Bildgebung und Gewebeuntersuchung zur Diagnose

Lernziele

  1. die grundsätzlichen morphologischen Kriterien zur Unterscheidung entzündlicher und neoplastischer Erkrankungen am Beispiel des Lungenrundherdes und des Leberrundherdes in einem ausgewählten Bildbeispiel (CT, MRT, US) und im makroskopischen Präparat beurteilen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. am Beispiel von Leberzirrhose, Lebermetastase, hepatozellulärem Karzinom, bronchoalveolärem Karzinom und Tuberkulose die Möglichkeiten und Limitationen von Bildgebung und makroskopischer Diagnostik erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

makroskopische Kriterien entzündlicher und neoplastischer Erkrankungen
Untersuchungsschema Thorax - va Röntgen


Leberuntersuchungen

Nomenklatur Signalintensität


Lernziel 2

Möglichkeiten und Grenzen makroskopischer Bildgebung
sieze LZ1


weitere Notizen

TODO: mit Buch nacharbeiten