[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Seminar 1: Molekulare und zelluläre Mechanismen der Keimzellentwicklung und iatrogene Fertilitätsstörungen

Lernziele

  1. Risiken für iatrogene Fertilitätsstörungen und Prophylaxemöglichkeiten für die Frau und für den Mann erklären können Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. den molekularen Ablauf der Spermatogenese und der Oogenese in Grundzügen erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. grundlegende Besonderheiten im Energiestoffwechsel von Spermien und Oozyten beschreiben können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  4. die kritischen vulnerablen Phasen der Spermato- und Oogenese den typischen schädigenden Einflüssen zuordnen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1



Lernziel 2



Lernziel 3



Lernziel 4





weitere Notizen