[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Vorlesung 3: Risiko Kinderarmut - Gesundheitliche Folgen von Armut im Kindes- und Jugendalter

Lernziele

  1. Hauptursachen für hohe Armutsbetroffenheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland erläutern können. (MC)
  2. gesundheitliche Auswirkungen der Armut im Kindes- und Jugendalter exemplarisch anhand von konkreten Gesundheitsaspekten beschreiben können. (MC)
  3. Modelle (Latenzmodell, Kumulationsmodell, Pfadmodell) erläutern können, die den Zusammenhang von Belastungserfahrungen in frühen Lebensjahren und späten gesundheitlichen Folgen beschreiben. (MC) (SMPP)


Lernziel 1

Hauptursachen hohe Armutsbetroffenheit Kinder und Jugendliche

Lernziel 2

gesundheitliche Auswirkungen Armut im Kindes- und Jugendalter

Lernziel 3

Latenzmodell

Vulnerabilität in früher Entwicklung ⇒ defizitäre Erziehung und Ausbildung der eigenen Kinder
Kumulationsmodell
Vulnerabilität ⇒ gesundheitsschädliches Verhalten im Jugendalter ⇒ Defizite
Pfadmodell
Vulnerabilität ⇒ schlechte Erziehung und Ausbildung ⇒ soziale Benachteiligung im Erwachsenenalter ⇒ Defizite



weitere Notizen

Armutskonzepte