[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Vorlesung 3: Lifestyle Drugs - Mechanismen, Chancen und Risiken

Lernziele

  1. verbreitete Lifestyle Drugs den Kategorien Kognition/Psyche (´Neuroenhancement´), Ästhetik (Körpergewicht/Metabolismus, Fett-/Muskelverteilung, Haut-/Haarqualität) und Leistungserhaltung/-steigerung (Erkrankungsprävention, sexuelle Leistungsfähigkeit, Anti-Aging) zuordnen können. (MC)
  2. den Begriff der Lifestyle Drugs erklären können. (MC)
  3. die Auswirkungen von Lifestyle Drugs auf gesunde Menschen beschreiben können. (MC)
  4. Gründe für die Einnahme von Lifestyle Drugs bzw. ihre Zielgruppen benennen können. (MC)
  5. Gefahren bzw. Nebenwirkungen von Lifestyle Drugs erläutern können. (MC)


Lernziel 1

Lifestyle Drugs - Kategorien

Lernziel 2

Lifestyle Drugs Begriffserklärung

Lernziel 3

Lifestyle Drugs Auswirkungen auf gesunde Menschen

Lernziel 4

Gründe der Einnahme von Lifestyle Drugs und Zielgruppen
Gründe:

Zielgruppe:

Lernziel 5

Gefahrung und Nebenwirkungen von Lifestyle Drugs


weitere Notizen

Substitution - Ersatz von Stoffen die fehlen
Supplementation - ergänzende Aufnahme über physiologische Niveaus hinaus