[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Untersuchungs-kurs: Wiederholung und Vertiefung Patientenuntersuchung: Abdomen - Termin 13

Lernziele

  1. bei einer gegebenen Patientin, einem gegebenen Patienten den Untersuchungsgang zur Palpation des unteren Leberrandes als Methode zur Bestimmung der Lebergröße demonstrieren können. (SMPP)
  2. bei einer gegebenen Patientin, einem gegebenen Patientenden Untersuchungsgang zur Palpation der Milz als Methode zur Bestimmung der Milzgröße demonstrieren können. (SMPP)
  3. bei einer gegebenen Patientin, einem gegebenen Patienten die Form des Abdomens beschreiben und dokumentieren sowie hinsichtlich eines Normalbefundes einordnen können. (SMPP)
  4. die in der klinischen Untersuchung verwandten anatomischen Projektions- und Orientierungslinien des Abdomens und die Oberflächenprojektion der abdominellen Organe aufzeigen, benennen und bei der Beschreibung des klinischen Untersuchungsbefundes anwenden können. (SMPP)
  5. bei einer gegebenen Patientin, einem gegebenen Patienten das Abdomen hinsichtlich der Darmgeräusche fachgerecht auskultieren, das Ergebnis dokumentieren und einem Normalbefund oder Nicht-Normalbefund zuordnen können. (SMPP)


Lernziel 1

Bestimmung der Lebergröße durch Palpation des unteren Leberrandes
→ Leber schiebt sich bei Einatemzug unter Druck der Hand vor → Patient ruhig ein und ausatmen lassen und dabei mit der Hand folgen, Leber an sich ist weich, unterscheidet sich jedoch vom umgebenen Gewebe

Lernziel 2

Palpation der Milz
→ physiologische Milz nicht tastbar, bei pathologischer Vergrößerung durch derbe Kapsel tastbar, ggf in Seitenlage (Milzseite nach oben)

Lernziel 3

Abdomenform
→ Einschätzung bzgl Form, Größe, Symmetrie, Haut/Kolorit (zB path. Aszites - Wasserbauch)

Lernziel 4

Projektions- und Orientierungslinien Abdomen
Quadranteneinteilung → links/recht, oben/unten
Bereiche → epigastrisch, umbilical, suprapubisch

Oberflächenprojektionen abdomieller Organe
Magen hinter anderen Organen, schräg unterhalb Herz → nicht gut untersuchbar

Lernziel 5

Auskultation Darm bzgl der Darmgeräusche
normal: reghafte Darmgeräusche über alle Quadranten
path: keine Darmgeräusche (sehr gefährlich → akutes Abdomen), spritzende/metallische Darmgeräusche (mechanischer Ileus - Obstruktion)



weitere Notizen