[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Vorlesung 2: Das ist doch paradox! Confounding und Bias in medizinischen Studien

Lernziele

  1. systematische und zufällige Fehler in medizinischen Studien differenzieren können. (SMPP)
  2. Methoden wie Randomisierung als Strategie zur Kontrolle von Confounding benennen können. (SMPP)


Lernziel 1

systematische Fehler (Bias/Confounding - Störfaktoren)

Bias führt zu falschen Assoziationen, Confounding führt zu wahren, jedoch irreführenden Assoziationen
(va Beobachtungsstudien anfällig für Bias und Confounding)
zufällige Fehler

Lernziel 2

Methoden, zB Randomisierung, zur Kontrolle von Confounding



weitere Notizen