[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Vorlesung 3: Physikalische Einwirkungen auf die Haut und deren potentielle Folgen

Lernziele

  1. eine thermische Verletzung der Haut beschreiben und den Schweregrad klassifizieren können. (MC) (SMPP)
  2. bei thermischen Verletzungen der Haut die Grundzüge der Therapie, einschließlich Erste Hilfe-Maßnahmen beschreiben können. (MC) (SMPP)
  3. die Prozesse des Wärmetransports zwischen Körperkern, Körperschale und Umgebung (Wärmeleitung, Konvektion, Wärmestrahlung) beschreiben können. (MC)
  4. am Beispiel der Verdunstung über die Haut den Begriff der latenten Wärme und der Wärmekapazität und deren Bedeutung für die Regulation der Körpertemperatur erläutern können. (MC)


Lernziel 1

thermische Verletzung der Haut

Verbrennungsgrade
I: bis 45°
IIa: 45-55°
IIb: über 55° (Unterscheidung von IIa klinisch wichtig)
III: über 100°
IV:
Verbrennungskrankheit (ab 15-25% KOF)

Lernziel 2

Therapie und Erste Hilfe
I

IIa
IIb
III
IV
Prognoseabschätzung
Erstmaßnahmen

Netzhautabdeckung

Erfrierungen

Lernziel 3

Wärmetransport

Konduktion Wärmeaustausch ohne Materieweitergabe

Konvektion ist Wärmetransport durch ein bewegtes Medium.
Wärmestrahlung ist Abgabe als Infrarotstrahlung. Nettobilanz ist abhängig von Verhältnis der Körpertemperatur und Umgebungstemperatur.
Evaporation ist Wärmeabtransport vom Körper durch Verdunstung von Wasser.

Lernziel 4

latente Wärme und Wärmekapazität - Bsp Verdunstung
Wärmekapazität bezeichnet die Energie die benötigt wird um einen spezifischen Stoff um einen Grad Kelvin zu erhöhen.
latente Wärme - bei Phasenübergang aufgenommene Wärmeenergie, die nicht zu Temperaturehöhung führt



weitere Notizen

Temperatur ist Maß mittlerer Geschwindigkeit und kinetischer Energie von Moleküle. Einheit in Kelvin. (intensive Größe, unabhängig von der Masse)
Wärmemenge ist Summe der kinetischen Energie der Moleküle. (extensiv - abhängig von Masse der Moleküle)

Sonnenbrand ist eine physiologische Reaktion auf die Schädigenden Effekte der UV-Strahlung, dies ist mit einer Entzündungsreaktion verbunden.