[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Seminar 3: Absorption von Strahlung in der Haut

Lernziele

  1. das Prinzip der UV-Absorption durch Sonnenschutzmittel anhand des Lambert-Beer-Gesetzes beschreiben können. (MC) (SMPP)
  2. den Unterschied zwischen ionisierender und nicht-ionisierender Strahlung anhand des elektromagnetischen Spektrums erläutern können. (MC) (SMPP)
  3. am Beispiel einer dermalen DNS-Schädigung die Wirkung energiereicher Strahlung auf Materie (DNS-Bindungsbruch, Radikalbildung, Denaturierung) beschreiben und deren biologische Auswirkung erläutern können. (MC) (SMPP)
  4. am Beispiel der Haut darlegen können, welche molekularen Prozesse (Rotations-, Schwingungs- und elektronische Anregung) durch Absorption von Mikrowellen, Infrarot- und UV-Strahlung im Gewebe induziert werden. (MC) (SMPP)


Lernziel 1

UV-Absorption durch Sonnenschutzmittel

Richtig eincremen: 2mg/cm² alle Körperstellen

Lernziel 2

Unterschied ionisierender und nicht-ionisierender Strahlung


Lernziel 3

Wirkung energiereicher Strahlung auf Materie

Lernziel 4

Induktion molekularer Prozesse durch Mikrowellenabsorption in Haut

Eumelanin

Antioxidantien in der Haut

weitere Notizen