[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Seminar 3: Nur ein Fußpilz

Lernziele

  1. in Grundzügen den Lebens- und Vermehrungszyklus von Läusen und Krätzemilben (Phasen der Entwicklung, Entwicklungsdauer, Formen bzw. Stadien, die übertragen werden) erläutern können. (MC) (SMPP)
  2. diagnostische Materialien zur Suche nach Hautpilzen, Läusen und Krätzemilben benennen können. (MC) (SMPP)
  3. Strategien zur Prävention von Pilz- (Dermatophyten) und Parasiteninfektionen (Läuse, Milben) der Haut aufzählen können. (MC) (SMPP)


Lernziel 1

Lebens- und Vermehrungszyklus von Läusen und Krätzemilben
Kopflaus

Krätzemilben

Lernziel 2

diagnostische Materialien für Suche Hautpilz, Läuse, Krätzemilben

Lernziel 3

Prävention Pilz- und Parasiteninfektionen
Prävention Kopflaus

Prävention Krätze
Prävention Pilz

Therapie Läuse

weitere Notizen

Trichophyton rubrum, interdigitale und Epidermusom floccosum sind die wichtigsten Erreger des Fußpilzes
Tinea characteristisch ist ringmorphe Effloreszenzen der Haut
Impfung gegen Kälberflechte möglich, wird jedoch in Deutschland nicht mehr eingesetzt