[ Prev ] [ Index ] [ Next ]

Untersuchungs-kurs: Infektiöse Hauterkrankungen

Lernziele

  1. mögliche Komplikationen einer infektiösen Hauterkrankung benennen und zuordnen können (Schmerzen, Sepsis, Tod). (SMPP)
  2. bei einer gegebenen Patientin, einem gegebenen Patienten mit infektiöser Hauterkrankung (Herpes simplex und zoster, Erysipel, Fußpilz) eine dermatologische Anamnese und körperliche Untersuchung durchführen, den Befund dokumentieren und gebenüber einem Normalbefund abgrenzen können. (SMPP)


Lernziel 1

Komplikationen infektiöser Hauterkrankungen

Lernziel 2

dermatologische Untersuchung infektiöse Hauterkrankung



weitere Notizen

Impetigo contagiosa

Furunkel und Karbunkel im Gesichtsbereich können Vena cavernosus über Vena insularis im Gehirn verstopfen → Gefahr für ZNS
Gangrän - Absterben (ua durch bakterielle Infektion) Weichgewebe (vgl Erysipel nur oberste Hautschicht)
Bissverletzungen
green nail syndrome
Syphilis - kann makulöses Exanthem auslösen

5 klassische Exantheme

Varizella - Heubnersche-Sternkarte (kleine erythrematöse Papeln), Tautropfen auf Rosenblatt

Herpes labialis rezidivans (HSV1)
inokulations Herpes simplex
Pityriasis rosea (Schuppenröschen, normalerweise Kinderkrankheit)