PWA: Histologie der Genitalorgane II

Lernziele

  1. die in die Spermatogenese involvierten Zelltypen beschreiben und im Mikroskop oder anhand von mikroskopischen Bildern zuordnen sowie die Korrelation der Zellformen mit den Stadien der Keimzellbildung erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  2. die Zellen, die endokrine Funktionen in den Hoden aufweisen beschreiben und im Mikroskop oder anhand von mikroskopischen Bildern zuordnen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  3. die histologischen Charakteristika der Prostata beschreiben und an histologischen Präparaten/Abbildungen identifizieren sowie die Aufteilung der Prostata mit Bezug auf pathologische Veränderungen erläutern können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)
  4. die anatomischen und histologischen Grundlagen der erektilen Funktion des Penis beschreiben und die zugrundeliegenden Strukturen in histologischen Präparaten/Abbildungen zuordnen können. Wissen/Kenntnisse (kognitiv)


Lernziel 1

Spermatogenese

Lernziel 2

Zellen endokriner Funktion im Hoden

Lernziel 3

Prostata

Lernziel 4

Erektile Funktion des Penis


weitere Notizen

Blut-Hoden-Schranke – Trennung des Keimepithels in ein basales und ein adluminales Kompartiment durch die Sertoli-Zellen, hierdurch werden die immunologische Vorraussetzung für die Spermien geschaffen und Schutz vor hydrophilen exogenen Schadstoffen



Backlinks: M22:M22 MW 3